Teile den Beitrag und zeige ihn deinen Freunden

Thailand für Neulinge -wichtige Infos

 

Du möchtest nach Thailand reisen und weißt aber nicht so richtig wie du mit der Planung beginnen sollst?

Unterkünfte, Flüge und Tipps zum Thema Urlaubsplanung findest du in vielen weiteren Beiträgen auf meinem Blog.

Um dir den Einstieg für Thailand zu erleichtern, habe ich für dich mit zwei wirklichen Thailand-Experten gesprochen. Die Bloggerkollegen Thomas und Ines haben mir einige Fragen beantwortet, die dir bestimmt auf den Lippen brennen.

 

Was hat dich in deinem ersten Urlaub an Thailand begeistert?

 

Besonders hat uns an Thailand die zauberhafte Landschaft gefallen. Das traumhafte, türkisblaue Meer, die feinen und schneeweißen Sandstrände, die einzigartigen Felsformationen und das satte Grün verzaubern einen einfach. Die Landschaften sind kontrastreich und überraschen einen täglich aufs Neue. Aber nicht nur ober der Wasseroberfläche ist Thailand unglaublich schön, denn auch die Unterwasserwelt hat einige Highlights zu bieten.

Auch die Tempel und Statuen sind atemberaubend schön. Es gibt sogar Orte, an denen man die Affen beim Baden beobachten kann. Dabei solltest du aber vorsichtig sein, denn besonders die kleinsten sind neugierig und greifen nach allem, was für sie spannend aussieht.

Du solltest auch wissen, dass die Affen zwar zutraulich wirken, aber immer noch wilde Tiere sind, die auch beißen und Krankheiten übertragen können.

Wenn du Elefanten sehen möchtest, empfehlen wir dir das Phuket Elefant Sanctuary, denn das ist, laut unseren Recherchen, die einzige Einrichtung, die sich wirklich um die Elefanten kümmert. Du kannst ihnen sehr nahekommen und tolle Fotos machen, aber auf Touristenbespaßungen wie Waschen oder auf Kunststücke wird hier verzichtet. Es handelt sich um Elefanten, die aus Touristeneinrichtungen, Shows oder vor harter Arbeit gerettet wurden. Es sei ihnen gegönnt, dass sie möglichst stressfrei durch ihr weiteres Leben kommen. Auswildern ist in dem Fall leider keine Option mehr. Daher ist es gut, dass man sich in der Einrichtung um sie kümmert. Mit deinem Besuch unterstützt du die Arbeit der Menschen, die sich um ihr Wohlergehen bemühen.

Koh-Phi-Phi
Koh-Phi-Phi

Was ist eurer Meinung nach die beste Reisezeit für Thailand?

Die beliebteste Reisezeit ist außerhalb der Regensaison. Zwischen Mitte März und Mai ist es besonders heiß. Die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober. Auf Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan (Golf von Thailand) regnet es vor allem im September, Oktober und November. Aber auch die Regenzeit hat ihren Reiz. Wir waren im August im Süden Thailands unterwegs und hatten auch einige sehr schöne Tage. Es kann aber natürlich auf einmal stark regnen. In der Regenzeit kann das Meer wilder und nicht an allen Stellen zugänglich sein. Die Temperaturen sind etwas niedriger, aber es ist das ganze Jahr über warm bis heiß. In der Regenzeit sind sonst eher als überlaufen geltende Inseln wie Koh Phi Phi und Phuket ruhiger. Du kannst besser entspannen und die Hotelpreise sind attraktiver, musst aber mit dem einen oder anderen, meist kurzem aber intensiven Schauer rechnen.

Die beliebten Reisezeiten und Regenzeiten unterscheiden sich in den verschiedenen Regionen etwas. Man findet auch unterschiedliche Klimatabellen und Ansichten, welche Reisezeit gut ist. Manche empfehlen eine Reise in den kühleren Monaten, andere ziehen wenige Regentage vor.

Besonders beliebt ist Thailand im europäischen Winter. Man kann das Land aber generell zu jeder Jahreszeit gut bereisen. Du musst für dich selbst entscheiden, ob du lieber den einen oder anderen Regentag oder Touristenmassen in kauf nimmst – jede Reisezeit bietet dir Vor- und Nachteile. Thailand ist auf jeden Fall ein wundervolles Land, welches immer eine Reise wert ist.

Das Wetter ist aber immer unberechenbar und es kann natürlich auch von den oben genannten Angaben abweichen. Diese basieren auf unsere Erlebnisse und Recherchen. Eine zu 100% richtige Angabe kann aus unserer Sicht dazu nie gemacht werden.

 

Welche Route sollten Thailand-Neulinge für eine Rundreise wählen?

 

Welche Route du als Thailand Neuling wählen sollst, hängt ganz stark davon ab, was du sehen und wie oft du weiterreisen möchtest. Wir sind generell eher Fans der Nebensaisonen und Regenzeiten. Wenn du zum Beispiel auf Phuket bist, kannst du auf eigene Faust nach Koh Phi Phi reisen und dort auch ein paar Nächte bleiben, oder einen der zahlreichen Ausflüge buchen.

Tonsai-Bay-Koh-Phi-Phi-Don-Thailand
Tonsai-Bay-Koh-Phi-Phi-Don-Thailand

Wenn du mit der Fähre reist, empfehlen wir dir, die Transfers schon vorab zu organisieren. Es ist zwar ein wenig teurer, aber du hast es viel komfortabler und musst dich nicht nach Bussen umsehen.

Wir sind über Phuket nach Koh Phi Phi gereist und dann von Krabi nach Koh Samui gereist.

Koh-Phi-Phi-Don Strand mit Boot
Koh-Phi-Phi-Don Strand

Wir sind dann gleich weiter mit der Fähre nach Koh Tao gereist, du kannst aber natürlich auch einen Stopp in Krabi, auf Koh Samui oder Koh Phangan einplanen. Zum Abschluss unserer Reise waren wir dann noch ein paar Tage auf Phuket. Die Verbindungen mit der Fähre, Inlandsflüge und auch die von uns organisierten Transfers waren immer verlässlich und nicht allzu teuer.

 

Welche drei besonderen Highlights muss man in Thailand gesehen haben?

 

Es gibt in Thailand sehr viele Highlights. Du kannst wunderschöne Traumstrände besuchen, unglaubliche Tempelanlagen besichtigen oder auch die atemberaubende Natur und die Unterwasserwelt genießen.

Was du als Highlight empfindest, musst du natürlich immer selbst entscheiden. Uns hat in den von uns besuchten Regionen folgendes besonders gut gefallen:

Koh Phi Phi: der Monkey Beach, denn hier kannst du Affen beim Baden beobachten. Das wohl gefragteste Ziel zahlreicher Reisende ist die berühmte Maya Bay – bekannt aus dem Film the Beach, die aber 2018 auf unbestimmte Zeit für Touristen gesperrt wurde.

Koh Tao: auf Koh Tao haben wir keine Ausflüge unternommen. Wir waren dort vor allem wegen der traumhaften Unterwasserwelt und zum Entspannen.

Phuket: auf Phuket haben wir unter anderem den Big Buddha sowie die Tempelanlage Wat Chalong besichtigt und die Elefanten im Phuket Elefant Sanctuary besucht. Das waren auf jeden Fall unsere Highlights. Wenn du Elefanten sehen möchtest, würden wir dir das Phuket Elefant Sanctuary ans Herz legen, denn hier wird wohl besonders auf die Tiere und ihre Bedürfnisse geachtet. Die Elefanten wurden alle aus anderen Einrichtungen gerettet und genießen hier möglichst stressfrei ihren Lebensabend. Zumindest haben wir nichts Gegenteiliges dazu gehört.

Elefantenreiten oder sonstige andere Aktivitäten mit Elefanten solltest du auf jeden Fall auslassen, da hier die Tiere unnötig gestresst bis gequält werden. Generell solltest du dich bei Aktivitäten mit Tieren immer vorab genau informieren. Meist erfüllen diese nicht die nötigen Standards um das Wohl der Tiere zu gewährleisten.

 

Gibt es einen besonderen Tipp für den ersten Thailandaufenthalt?

 

Das Tolle an Thailand ist, dass es für jeden Geschmack etwas gibt und auch Hotels sind in allen Preisklassen verfügbar. Wir empfehlen dir, vor allem bei den Hotels die Preise zu vergleichen. Die beste Plattform für Hotelbuchungen in Thailand ist Agoda.

Aussicht von unserer Terrasse Phi-Phi-The-Beach-Resort-Koh-Phi-Phi-Don-Thailand
Aussicht von unserer Terrasse Phi-Phi-The-Beach-Resort-Koh-Phi-Phi-Don-Thailand

 

Damit du dich bei der Fülle an Ausflügen und Möglichkeiten nicht verzettelst, empfehlen wir dir schon vorab einen groben Plan zu erstellen. Wenn du lieber spontan bleibst, dann kannst du dich aber natürlich auch vor Ort beraten lassen. Die Menschen in Thailand sind äußerst freundlich und zuvorkommend und beraten dich sicher gerne.

Du kannst Ausflüge auch auf eigene Faust planen. Es gibt auf den Inseln private Boote oder auch Fahrer, die dir gerne die schönsten Ecken zeigen. Dabei bestimmst du dann das Tempo und du bist nicht in einer Gruppe, sondern individuell unterwegs. Preislich ist das auch durchwegs ok. Es bietet dir einfach viel mehr Komfort und macht dich unabhängig, denn die Touren sind dann maßgeschneidert, ganz nach deinen Wünschen und Bedürfnissen.

 

Wer hat diesen tollen Artikel verfasst?

 

Wir, Thomas und Ines aus Österreich, lieben es zu Reisen. Reisen ist für uns der Gin des Lebens. Auf unserem Blog verbinden wir unsere Reiselust mit unserer Ginliebe. Gemeinsam wollen wir die ganze Welt entdecken. Manchmal findet man uns auch Unterwasser. Auf unserem Blog www.gindeslebens.com nehmen wir euch mit auf unsere Abenteuer. Wir verraten Tipps und Tricks und suchen auch gerne das ein oder andere Schnäppchen für euch.

 

Weiterführende Infos & Links:

Hier findet ihr alle unsere Beiträge über dieses wundervolle Land.

Wichtige Info: wer die berühmte Maya Bay, bekannt aus dem Film „The Beach“ sehen möchte, hat derzeit leider Pech, denn aufgrund der täglichen Touristenmassen hat die Natur mittlerweile einen enormen Schaden erlitten. Es gibt aber so viele traumhafte Strände, da muss man nicht diesem einen Traum nachjagen, der vermutlich schon lange kein Traum mehr ist… oder möchtet ihr euch einen Strand mit rund 5.000 BesucherInnen täglich teilen? Mehr dazu findet ihr hier.

Wer einen tollen Reiseführer, abseits von Mainstream und Touristenhotspots sucht, dem empfehlen wir das Buch DIY Reise Thailand unserer Bloggerkollegin Alex von Scenic World. Auf ihrem Blog zeigt euch Alex auch einige tolle Spots in Thailand.

Abonniere meine Reise-Tipps und ich schenke dir mein E-Book mit den 8 ULTIMATIVEN TRICKS ZUR GÜNSTIGEREN UND BESSEREN URLAUBSPLANUNG + monatliche Gewinnspielteilnahme mit großartigen Preisen
* indicates required


Offenlegung Werbung und Affiliatelinks

Dieser Beitrag enthält Werbung und Affiliate-Links. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Ich empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, von denen ich selbst voll überzeugt bin. Durch die Werbung und Afiliate-Links kann der Blog am Leben gehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.