Teile den Beitrag und zeige ihn deinen Freunden

Rundreise Florida Erfahrungsbericht -Ein Reisebericht- Teil II

Clearwater Beach und Sunset Pier

Teil 1 des Reiseberichtes Rundreise Florida -Ein Reisebericht- Teil I

Florida Erfahrungsbericht

Um die gescholtenen Füße zu entspannen fuhren wir am nächsten Morgen für 2 Tage nach Clearwater. Auf dem Weg nach Clearwater kommt ihr an der umwerfenden Stadt Tampa vorbei. Wir hatten leider nicht genug Zeit um diese vielseitige Stadt genauer zu erkunden. Meine liebe Bloggerkolleg Alice schon. Hier ein toller Bericht über Tampa von ihr 🙂 In Clearwater nächtigten wir im Sleep Inn Clearwater. Hier gefiel es uns auch sehr gut.

Die Fahrzeit betrug etwa 2 Stunden.

Clearwater hat einen tollen Strand und ein sehr bekanntes Pier, das Pier 60.

Sonnenuntergang Pier 60 Clearwater- Florida Erfahrungsbericht
Sonnenuntergang Pier 60 Clearwater- Florida Erfahrungsbericht

Unsere 2 Strandtage vergingen wie im Flug. Das Wasser hier ist relativ klar und der Strand weitläufig. Es gibt mehrere Strandläden, gute Toilettenanlagen und viele Attraktionen für Kinder.

Das Beste allerdings kommt am Abend. Beginnend mit einem umwerfenden Sonnenuntergang, hierfür ist der Ort bekannt, und abschließend mit Vorführungen von verschiedenen Straßenkünstlern und einem kleinen Markt auf dem Pier. Die Atmosphäre hier ist fast magisch. Genießt die Zeit, wahrscheinlich werdet ihr ebenfalls das Abendessen fast vergessen und erst gegen Mitternacht oder später in euer Hotel einkehren. So ist es uns zumindest ergangen 🙂

Parken in Clearwater

Ein kleiner Tipp noch zum Parken. In der zweiten Strandreihe gibt es Schotterparkplätze von Privatanbietern. Je nach Auslastung schwanken hier die Preise zwischen 10$ und 20$ für den Tag. Die müsst ihr leider einrechnen und ein Stückchen bis zum Strand laufen. Alternativ gibt es noch einen Parkplatz am Strand und an einem Hotel. Diese sind aber deutlich teurer. Das Meeresfrüchterestaurant, an dem ihr vom hinteren Parkplatz vorbeikommt ist außerdem sehr zu empfehlen.

günstiger Parkplatz in Clearwater- Florida Erfahrungsbericht
günstiger Parkplatz in Clearwater- Florida Erfahrungsbericht

Sarasota Florida Siesta Key oder der schönste Strand der USA

Für uns ging es weiter zum Siesta Key. Der Grund dafür? Wir sind Strandliebhaber und hier gibt es den mehrfach ausgezeichneten Beach Number 1 of Amerika.

Von Clearwater bis zum Strand brauchten wir 1,5 Stunden. Wir waren bereits um 12 Uhr dort und was soll ich sagen… der riesige kostenlose Parkplatz war bereits voll!

schönster Strand der USA- Florida Erfahrungsbericht
schönster Strand der USA- Florida Erfahrungsbericht

Nach einiger Zeit hatten wir dann doch das Glück der Tüchtigen und konnten einen Parkplatz finden.

Abonniere meine Reise-Tipps und ich schenke dir mein E-Book mit den 8 ULTIMATIVEN TRICKS ZUR GÜNSTIGEREN UND BESSEREN URLAUBSPLANUNG + monatliche Gewinnspielteilnahme mit großartigen Preisen
* indicates required


Zugegeben, wir wären bereits 2 Stunden vorher hier gewesen, allerdings machten wir bei der vorerst letzten Cheesecake-Factory auf unserer Rundreise halt (130 University Town Center Dr, Sarasota, FL 34243, USA). Diese liegt fast auf dem Weg und wie sagen wir so schön: „Kuchen und Eis geht immer“. Die Kuchen bei der Cheesecake-Factory sind einfach unglaublich. In Orlando und in Tampa gibt es diese ebenfalls. Ihr solltet nicht verpassen an einem Standort zu halten. Wir aßen Cheesecake mit Himbeeren und Mango. Dazu einen Eiskaffee mit tollem Blick auf Palmen. Das Mittagessen konnten wir uns danach dann sparen 😀

Cheesecake Factory- Florida Erfahrungsbericht
Cheesecake Factory- Florida Erfahrungsbericht

Am Siesta Key Beach verbrachten wir die Stunden bis zum Nachmittag mit sonnen, im warmen Wasser des Golfes von Mexiko schwimmen und dem erfrischenden Eiskaffee des Strandkaffees.

Ihr fragt euch jetzt sicherlich… und ist der Strand wirklich eine Number 1?

Ja! Der Sand fühlt sich an wie Puderzucker und ist weiß wie ein Blatt Papier. Außerdem liegt der extrem breite Strand hinter schönem Grün. Es gibt unzählige Volleyballfelder im hinteren Bereich und einen ganz seichten Einstieg ins Wasser. Perfekt wäre der Strand, wenn auch das Wasser noch Karibikfarben hätte. Aber ganz so ist das Wasser dann doch nicht. Aber wollen wir uns hier wirklich beschweren? Nein! Es waren tolle Stunden an einem super Strand.

Ziel des heutigen Tages war die Unterkunft Baymont Inn & Suites Fort Myers Airport in Fort Myers. Auch für diese Unterkunft kann ich eine Empfehlung aussprechen. Wir waren sehr zufrieden. Fahrzeit von Siesta Key etwa 1,5 Stunden.

Ausgelassen auf unserer Rundreise haben wir Anna-Maria Island. Hier soll es auch wunderschön sein. Bei meinem nächsten Floridaaufenthalt wird hier mit Sicherheit ein Stopp eingelegt. Natürlich werde ich darüber berichten 🙂

Haifischzähne suchen in Florida

Als Zwischenstopp auf unserem Weg nach Fort Myers haben wir den Caspersen Beach gewählt. Der Strand ist nicht besonders umwerfend, allerdings gibt es eine große Besonderheit. Aufgrund der günstiges Meeresströmung werden hier täglich Haifischzähne angespült. Der Parkplatz ist unweit vom Strand und nach 30-minütigen suchen gingen wir glücklich mit 4! schwarzen Haifischzähnen zurück zum Auto und fuhren weiter Richtung Fort Myers. Es war zwar nur ein kurzer Aufenthalt am Caspersen Beach, aber ein Stopp den wir jederzeit wieder einlegen würden. Schließlich sind wir jetzt stolze Besitzer von selbst gefundenen Haifischzähnen 🙂

Muscheln sammeln auf Sanibel Island

Fort Myers haben wir ausgewählt, da es relativ zentral liegt und von der Fahrzeit super erreichbar war. Am nächsten Morgen klingelte der Wecker schon sehr früh. Wir fuhren in den Sanibel Lighthouse Beach Park um den Sonnenaufgang zu genießen. Hier gibt es einen kleinen Parkplatz (Parkgebühr etwa 5$ für eine Stunde). Der Weg hierher ist sehr schön. Auf der Brücke nach Sanibel müsst ihr unter Umständen eine kleine Maut zahlen, aber es lohnt sich. Sanibel Island ist sehr gepflegt und perfekt gelegen.

Am Sanibel Lighthouse gibt es ein kleines Holzpier. Wir konnten wunderschöne Fotos im Sonnenaufgang machen. Im Hintergrund der Strand und der Leuchtturm. Nutzt am besten ein Stativ für eure Spiegelreflex, es gibt keine Möglichkeit die Kamera sicher abzustellen. Um diese Uhrzeit verirren sich auch nur sehr wenige Menschen an den Strand. Lediglich ein Fischer stand noch auf dem Pier. Direkt im Anschluss gingen wir an den Sanibel Beach. Sanibel gilt auch als die Muschelinsel. Ohja, das ist nicht untertrieben! Innerhalb von weniger als einer Stunde fanden wir super schöne und große Muscheln. So etwas hatte ich vorher noch nicht gesehen! Eigentlich waren wir schon zu spät hier, denn es kamen uns mehrere Personen mit großen Netzen voller Muscheln entgegen. Diese kann man dann nachmittags in den Geschäften rund um Sanibel kaufen 😉

Muschelinsel Sanibel Island- Florida Erfahrungsbericht
Muschelinsel Sanibel Island- Florida Erfahrungsbericht

Es gibt auch ein Muschelmuseum. Dieses ist ebenfalls sehenswert, wenn auch kein Tagesausflug. Gegen halb 10 saßen wir dann für ein ausgiebiges Pancake Frühstück im IHop in Fort Meyers. Was ein toller Morgen hier in Florida 🙂

Lovers Key State Park

Den Nachmittag verbrachten wir im Lovers Key State Park etwa 30 Minuten von Fort Myers entfernt. Der Park ist sehr schön. Es gibt genügend Parkplätze und am Strand ist genug Platz für ein paar entspannte Stunden. Es gibt ausreichend Toilettenanlagen und die Möglichkeit kleine Snacks zu kaufen. Schön ist, dass es auch SUB’s zum Leihen gibt. Insgesamt hat uns der State Park zwar gut gefallen, allerdings ist er nicht so ein Highlight wie die Strände von Clearwater oder Siesta Key.

Wenn ihr mal etwas Ausgefallenes essen wollt, dass es bei uns hier nicht gibt, empfehle ich euch die Blooming Onion. In Amerika auch beschrieben als „The King of Fast Food“. Es handelt sich hierbei um eine große aufgeschnittene Zwiebelblüte, welche mehrmals frittiert wurde. Wir haben unsere Blooming Onion übernacken mit kleinen Filetstreifen und Pommes gegessen. Es werden immer noch Saucen zum Dippen gereicht. Ihr werdet euch danach ziemlich fertig fühlen, dennoch war es wirklich ein super leckeres Essen. Tipp: teilt euch eine Blooming Onion, das reicht 😉 Ihr findet das Gericht im Outback Steakhouse auf der Karte. Beispielsweise in Fort Myers; 12995 S Cleveland Ave, Fort Myers, FL 33907, USA.

The King of Fast Food- Florida Erfahrungsbericht
The King of Fast Food- Florida Erfahrungsbericht

Florida Erfahrungsbericht

Teil III des Resieberichtes

Rundreise Florida -Ein Reisebericht- Teil III

Teil IV

Rundreise Florida -Ein Reisebericht- Mini Kreuzfahrt ab Miami Teil IV

Teil V

Rundreise Florida -Ein Reisebericht- Teil V

Abonniere meine Reise-Tipps und ich schenke dir mein E-Book mit den 8 ULTIMATIVEN TRICKS ZUR GÜNSTIGEREN UND BESSEREN URLAUBSPLANUNG + monatliche Gewinnspielteilnahme mit großartigen Preisen
* indicates required


Teile den Beitrag und zeige ihn deinen Freunden

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.