Teile den Beitrag und zeige ihn deinen Freunden

Heiße Tipps für die Everglades in Florida

Lage

Die Everglades in Florida liegen im südlichen Teil und sind ein Feuchtgebiet. Dieses erstreckt sich auf über 1.900km². Im Vergleich zum Rest von Florida herrscht hier meist eine deutlich höhere Luftfeuchtigkeit. Neben Alligatoren leben in den Everglades Lederschildkröten, der Florida Panther und unzählige Vogelarten. Insgesamt sind hier hunderte Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Die Everglades sind seit den 50er Jahren ein Naturschutzgebiet. Die nächstgelegene Stadt ist Homestead. Hier gibt es jede Menge Hotels und Motels, die als perfekter Ausgangspunkt für euren Evergladesbesuch dienen. Von hier seid ihr auch etwa innerhalb einer Stunde in der Megametropole Miami oder schnell auf den Keys.

Informationscenter

Im gesamten Evergladesgebiet gibt es einige Visitor Centers. Da es von Ost (Miami) nach West (Naples) nicht viele Strecken gibt, habt ihr eigentlich keine Chance diese zu verpassen. Die Strecke könnt ihr bequem mit dem Auto befahren. Ihr werdet an vielen Wanderwegen und Airboatanbietern vorbeikommen. Es handelt sich hierbei um die 41, den sogenannten Tamiami Trail. Der Name ist zusammengesetzt aus den großen Städten Tampa und Miami. Wenn ihr also lange genug auf dieser Strecke bleibt gelangt ihr von Miami nach Tampa bzw von Tampa nach Miami. Auf diesem Weg könnt ihr auch nach einiger Zeit auf die Loop Road abbiegen. Die Loop Road ist zum Teil recht abenteuerlich, da es über Stock und Stein geht. Ihr könnt hier oft nur Schritt fahren. Daran solltet ihr euch auch halten, da sonst euer Auto in Mitleidenschaft gezogen wird. Viel wichtiger ist allerdings der Schutz der Tiere. Oftmals liegen Alligatoren und andere Lebewesen direkt neben oder auf der Strecke. Die Loop Road ist eine unglaublich tolle Erfahrung und mit Sicherheit nicht nur für Naturfotografen ein besonderes Highlight. Ihr solltet euch allerdings vorab informieren ob die Strecke nicht beispielsweise wegen Überschwemmung gesperrt oder aus anderen Gründen unbefahrbar ist.

 

Everglades Krokodil
Everglades in Florida

 

Informationscenter in Homestead

Das größte Visitor Center in den Everglades befindet sich allerdings in Homestead. Ihr findet es unter dem Namen Ernest F. Coe Visitor Center. Es beinhaltet eine tolle Ausstellung, viele Informationen zu Flora und Fauna, sowie sehr freundliche Mitarbeiter. Ihr könnt hier Touren buchen, Fragen stellen oder euch eure kostenlose Karte abholen. In dem kleinen Shop könnt ihr euch alles für die Verpflegung zwischendurch kaufen. Der eigentliche Parkeingang befindet sich etwa 500m weiter. Hier werden 25$ pro Auto fällig. Der Eintritt gilt allerdings für 7 Tage.

Es gibt sehr viele unterschiedliche Aktivitäten in Südflorida. Natürlich könnt ihr einfach alleine mit eurem Auto über den Tamiami Trail fahren und spontan an Wandertrails oder anderen Stopps anhalten. Beginnt euer Evergladesaufenthalt allerdings doch im Visitor Center von Homestead erhaltet ihr direkt eine Übersicht zu unterschiedlichsten Unternehmungen. Von diesen gibt es hier wirklich viele.

Übersicht Aktivitäten

  • Airboat Tour
  • Hausboot Tour
  • Alligatoren Tour
  • Kanutouren
  • P. Williams Roadside Park
  • Big Cypress National Preserve
  • Unterschiedlichste Wandertrails
  • Loop Road
  • Everglade City
  • Und vieles mehr, lasst euch einfach im Visitor Center beraten

Wichtig in den Everglades ist, dass ihr zu jeder Zeit auf den ausgeschilderten Wegen bleibt. Fühlen sich Tiere wie Alligatoren bedroht können sie wirklich lebensgefährlich werden. Zudem schützen wir so auch die Umwelt.

 

Everglades in Florida
Everglades in Florida

 

Tipps für deinen Everglades-Aufenthalt

Da die Everglades ein Sumpfgebiet sind, fühlen sich Mücken hier besonders wohl. Sprüht euch mit entsprechendem Spray (z.B. OFF) VOR dem Besuch ein. Sobald ihr eure Autotür öffnet werdet ihr wissen warum. 😀

Ihr solltet ebenfalls darauf achten, genügend Wasser mitzunehmen. Es ist sehr stickig und es gibt nur wenige Möglichkeiten trinkbares zu erwerben. Das gleiche gilt für das Getränk eures Autos. Geht deutlich außerhalb der Evergaldes tanken. Erstens gibt es nur sehr begrenzt überhaupt die Möglichkeit dort den Durst des Autos nachzukommen und zweitens ist es auch noch deutlich teurer.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß in den Everglades. Ihr werdet mit Sicherheit viele Alligatoren sehen und eventuell habt ihr auch das große Glück den Florida Panther zu Gesicht zu bekommen. Das ist mir bisher leider verwehrt geblieben. Also haltet eure Augen auf und die Kameras im Anschlag. Was ihr sonst noch in Florida erleben könnt? Schaut es euch an!

 

Everglades in Florida
Everglades in Florida

 

 

Abonniere meine Reise-Tipps und ich schenke dir mein E-Book mit den 8 ULTIMATIVEN TRICKS ZUR GÜNSTIGEREN UND BESSEREN URLAUBSPLANUNG + monatliche Gewinnspielteilnahme mit großartigen Preisen
* indicates required


Offenlegung Werbung und Affiliatelinks

Dieser Beitrag enthält Werbung und Affiliate-Links. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Ich empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, von denen ich selbst voll überzeugt bin. Durch die Werbung und Afiliate-Links kann der Blog am Leben gehalten werden.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.