Teile den Beitrag und zeige ihn deinen Freunden

DEIN BESTER REISE-BLOGBEITRAG IN 2018 –

BLOGPARADE

 

Die Teilnahme an meiner Blogparade bringt dir viele Vorteile!

  • Mehr Reichweite
  • Neue Inspirationen
  • Vernetzung zu anderen tollen Bloggern
  • In meiner Zusammenfassung der Blogparade wird dein Beitrag nochmals extra vorgestellt und verlinkt
  • Die Zusammenfassung der Blogparade wird an alle meine Newsletter-Abonnenten verschickt

 

SEI DABEI!

Jedes Jahr gibt es ihn . . . diesen einen ganz besonderen Beitrag auf deinem Reiseblog.

Die Besonderheit liegt hier ganz individuell im Beitrag selbst oder beim Verfasser.

Dir kommt direkt ein Beitrag aus 2018 in den Sinn, der

  • Besondere Emotionen in dir weckt?
  • In den du noch mehr Liebe und Arbeit gesteckt hast als in die anderen?
  • Der aufgrund des Reiseziels etwas ganz Besonderes für dich oder deine Leser ist?
  • Der dir einfach besonders am Herzen liegt?
  • In dem du die perfekten Worte gefunden hast?
  • Der dein Lieblingsbild enthält?
  • Der die größte Reichweite / Leserzahl erreicht hat?

 

Dann bist du bei meiner Blogparade genau richtig 🙂

 

Wie kannst du an der Blogparade teilnehmen?

  • Füge in deinen besten und einzigartigsten Beitrag aus 2018 einfach den Link dieser Blogparade am Anfang oder Ende des Textes ein –> https://reise-clever.com/bester-reise-blogbeitrag-2018-blogparade
  • Danach verlinke deinen Beitrag bitte in den Kommentaren unter diesem
  • Ende der Blockparade ist der 15.01.2019
  • In meiner Zusammenfassung der Blogparade im Januar wird dein Beitrag nochmals extra vorgestellt und verlinkt
  • Danke auch an Blogparaden.de für die Veröffentlichung

Der Anfang: Mein Bester Beitrag

 

Dann will ich mal anfangen 🙂

Mein bester Beitrag in 2018

Meine Reise nach Florida war wirklich unglaublich. Ich erinnere mich gerne daran zurück 🙂

In dem 5-teiligen Reisebericht habe ich alle Erfahrungen, Tipps aber auch Erinnerungen aufbewahrt. Stundenlang habe ich hieran geschrieben und getüftelt. Auf dieses Werk bin ich im Jahr 2018 besonders stolz! 🙂

 

Im Reisebericht habe ich alle Erfahrungen der Rundreise durch Florida festgehalten  

Sonnenuntergang Pier 60 Clearwater -Blogparade-
Sonnenuntergang Pier 60 Clearwater -Blogparade-

 

Teile den Beitrag und zeige ihn deinen Freunden

78 comments

      1. Wunderbar, ich danke dir recht herzlich!
        Die Blogparade ist in beiden Beiträgen verlinkt.
        Es handelt sich um meine Verlobung in Singapur:
        https://gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/2018/02/05/eine-nacht-im-marina-bay-sands/

        Und um meinen Wochenendtrip nach Jakarta:
        https://gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/2018/03/02/wochenendtrip-jakarta/

        Beide Beiträge gehören auch zu den beliebtesten auf meinem Blog (nach Leserzahlen und Kommentaren) 🙂

    1. Hallo,

      natürlich passt der Beitrag und soll auch hier weiter verbreitet werden.
      Es ist ein toller und extrem wichtiger Beitrag von dir! Leider hat er etwas so trauriges…
      Ich wünsche dir für den Rest des Jahres und 2019 alles Gute 🙂 vielen Dank für die Teilnahme

      Liebe Grüße
      Steven

  1. Wunderbar, ich danke dir recht herzlich!
    Die Blogparade ist in beiden Beiträgen verlinkt.
    Es handelt sich um meine Verlobung in Singapur:
    https://gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/2018/02/05/eine-nacht-im-marina-bay-sands/

    Und um meinen Wochenendtrip nach Jakarta:
    https://gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/2018/03/02/wochenendtrip-jakarta/

    Beide Beiträge gehören auch zu den beliebtesten auf meinem Blog (nach Leserzahlen und Kommentaren) 🙂

    1. Richtig cooles Round-Up! 🙂
      Es wäre noch toll, wenn du auch meine Blogparade dort verlinken würdest. So kommen noch mehr Leute in den Genuss dieser schönen Zusammenstellung hier 🙂

      LG Steven

  2. Ich bin zwar kein “klassischer Reiseblogger”, blogge aber viel über meine Reisen.

    Besonders ins Herz geschlossen habe ich diesen Beitrag von 2018 – weil so ungefähr alles schief gegangen ist, was schief gehen konnte
    Ich hatte keine Kamera dabei, keine Absicht, überhaupt irgendetwas zu schreiben und habe dann doch ein paar Handy-Fotos gemacht und ein Blogthema gefunden.
    Warum auch immer war etwa die Hälfte der Bilder Schwarz-Weiß.
    Also macht man aus der Not eine Tugend und entfärbt den Rest der Bilder auch noch.
    Passt ja ganz gut zum Thema.
    So entstand ein Blogbeitrag über den weltberühmten Friedhof Greyfriars Kirkyard in Eddinburgh, einen Hund und eine Namensdiebin:

    https://zwetschgenmann.de/von-bobby-und-der-namensdiebin/

    Oder soll ich erwähnen, wie schwer es fällt, aus 622 Fotos, die ich innerhalb von zwei Stunden machte, die meisten davon zeigen fliegende Tölpel, eine Handvoll für einen Blogbeitrag auszusuchen. Das macht wirklich Arbeit – und Spaß.

    https://zwetschgenmann.de/bretagne-2-bei-den-basstoelpeln/

  3. Hallo,
    was für eine schöne Idee. Ich hätte auch mehrere Beiträge, habe mich aber für unsere Fahrt über die Höhenkämme der Vogesen Anfang Oktober entschieden. Es eine ganz ganz besondere Fahrt mit tollen Herbstfarben, tollen Ausblicken bis auf die Alpen, Begegnungen und Mahnung für den Frieden (die Panoramastraße wurde im 1. Weltkrieg zur Versorgung der Truppen gebaut, es gab erbitterte Kämpfe mit vielen Toten).
    https://www.hin-fahren.de/reisetipp-elsass-auf-der-route-des-cretes-durch-die-vogesen/
    Liebe Grüße Katja

  4. Hallo Steven:)
    Was für ein super schönes Thema!
    Das ist meine erste Teilnahme an einer Blogparade 🙂

    Ich habe gerade die Qual der Wahl welchen Beitrag ich nehmen soll.
    Wie ich gelesen habe, bin ich nicht die Einzige, der es so erging:)

    Aufgrund deiner Zustimmung möchte ich gern beide einreichen 😉

    https://sandraotto.me/2018/11/13/haus-hirt-wohlfuehlen-wie-daheim/

    und

    https://sandraotto.me/2018/11/24/daenemark-einer-meiner-liebsten-orte/

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  5. Hallo Steven!

    Ich habe jetzt eine Weile überlegt und prinzipiell finde ich natürlich meine Berichte zum im Februar gelaufenen Camino del Norte natürlich super. Das sind aber einige und die sind auch noch nicht vollständig veröffentlicht.

    Worauf ich aber definitiv sehr stolz bin – mehr auf die Sache selbst, als auf den Beitrag darüber – sind meine im Juli an einem Tag gegangenen 72,36 Kilometer. Deshalb habe ich diesen Beitrag als meinen besten in 2018 ausgewählt. Hier der Link: http://bluebayou.co/72-km-an-einem-tag-gehen-mein-privater-wandermarathon/

    Danke für die Blogparade – ich bin gespannt auf die Auswertung und schaue mir in den kommenden Tagen mal die anderen Teilnehmer-Beiträge an. 🙂

    Alles Liebe,
    Claire

  6. Hallo zusammen,

    was für eine wunderschöne Idee für eine Blogparade.
    Ich betreibe zwar keinen Reiseblog, doch war ich dieses Jahr auf einer so intensiven, erfahrungsreichen und wunderschönen Reise, dass ich mit viel Herzblut davon berichtet habe und das sehr gerne mit euch teilen möchte. Meinen Reisebeitrag dazu findet ihr hier:
    http://lizziswelt.com/2018/06/29/mein-schwabenweg-von-konstanz-nach-einsiedeln/

    Ich hoffe, er gefällt euch.

    Herzliche Grüße
    Lizzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.